Protokoll zum Erwägungsseminar „Globalisierung“ 4. Sitzung (14.11.2014)

 

Anwesende: Siehe Liste.

Projektion an die Wand: Erwägungstafel

 

Tagesordnung:

1. Kontrolle des inhaltlichen Protokolls

2. Kontrolle des Verlaufsprotokolls

3. Verlosung der beiden Protokolle und des Statements

4. Zusammenstellung der Argumente der Kritiker

5. Gegenargumente Krugmans

6. Aufgaben für das nächste Seminar

 

Zu 1: Überschrift fehlt: Protokoll, wovon, Datum à Wiedervorlage

 

Zu 2: Keine Änderungen, im Anschluss an Bestätigung: kleine Diskussion und Festlegung: in Zukunft nur noch inhaltliche Protokolle

 

Zu 3: Freiwillig meldet sich Fabian Möpert als Protokollant.

 

Zu 4.: Das Statement gibt F. Quaas nach Verlosung. Sie schließt R. Scharping als irrelevant für die Diskussion aus und schlägt vor, sich auf das Hauptthema zu konzentrieren – die Wettbewerbsproblematik.  

 

Zu 5.: Am Whiteboard werden Eintragungen in die Erwägungstafel erarbeitet. Da das Foto unleserlich ist, hat der Protokollant folgende Kopie angefertigt, die von jedem, der diesen Link benutzt, bearbeitet werden kann:

 

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1UUZHXP81zAX-Os-eGzz9iyoJIIyGr2D_LUKylV9kM84/pubhtml

 

Zu 5: Vorbereiten eventueller Eintragungen in die Erwägungstafel für die anderen beiden Kritiken.

 

Protokollant:

G. Quaas